Widerstandsfähigkeit

Widerstandsfähigkeit heißt, mit widrigen Lebensumständen wie Hunger, Kälte, Abschied und Verlust von lieben Menschen, Trauer, Mißerfolge und psychische Belastungen so zu verarbeiten, dass trotz allem das Leben schön sein kann und die eigenen Probleme gelöst werden können. Die inneren Potenziale der psychischen Grundstruktur beeinflussen maßgeblich die Widerstandsfähigkeit des Menschen. So können wohltuende Erlebnisse die Widerstandsfähigkeit und damit die Resilenz stärken und widerwärtige, unangenehme, lästige und unerfreuliche  Erlebnisse die Widerstandsfähigkeit schwächen

Bookmark the permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.