Willkommen

Schön, dass Sie reinschauen.

Sie suchen Informationen zu Entwicklungsfragen Ihres Kindes?  Sie fragen sich, was kann ich für mein Kind tun, damit es sich in der Schule nicht langweilt, sondern wohl fühlt?
Wenn Sie vermuten, dass  Ihr Kind unterfordert oder überfordert ist, rufen Sie mich an oder schreiben Sie eine E-Mail. Ich berate Sie gerne.

Kinder benötigen für ihre Entwicklung eine verständnisvolle Begleitung. Ziel der Begleitung ist, die Stärken des Kindes weiter zu stärken und einen Ausgleich für Schwächen zu schaffen, zu kompensieren, Selbstsicherheit zu festigen und das Gefühl der Unsicherheit zu überwinden. Vorausetzung dafür ist Kenntnis über den Entwicklungsstand der Fähigkeiten und Fertigkeiten.

Unter „Themen“ im rechten Seitenmenü finden Sie interessante Artikel zu verschiedenen Problembereichen. Neben der Hochbegabung und Intelligenz widme ich mich verstärkt der RESILIENZFÄHIGKEIT des Menschens. Die Frage ist, wie können Stärken der Kinder zur Entfaltung kommen? 

Auf der Seite „Empfehlungen“ finden Sie konkrete Angebote von Initiativen und Vereinen, zum Beispiel vom Verein Hochbegabtenförderung e.V.  und von Fibonacci mit Kursangeboten für hochbegabte Kinder und  weitere Informationen zu aktuellen  Angeboten in Berlin,  wie Kinderuniversitäten und Ferienangeboten hier.

Unter  „Literatur“ finden Sie Buchempfehlungen zum Thema „Begabungsförderung“  und auf Seite  „Beratung“ einige Erfahrungsberichte  von Kollegen und  einen Beitrag über  „Lebenswege von Hochbegabten“  (pdf-Datei) von mir.

Zur Entspannung können Sie  „DAS BESONDERE BUCH“  aufschlagen.  Hier finden Sie zwei Kinderbücher „Kindersprüche aus unseren Tagen“ mit Illustrationen von Marlene Abigall Labs und eine kleine Weihnachtsgeschichte „Egon der kleine Mauseengel“. Aktuell zur Ergänzung des Buches ist eine Hör-CD mit musikalischen Klängen von Elmar Lehnen, Komponist und Organist in Kevelaer, erschienen. Bei Interesse können Sie sich bei mir melden.
Nun ist ein weiteres Buch dazu gekommen:Für meine Enkelkinder
„Unwiederbringlich verfliegt die Zeit
– Lieblingssprichwörter –
gewidmet meinen Enkelkindern“

Viel Vergnügen!
Ihre
Renate Eichhorn

Lebenskunst:
„Die wahre Lebenskunst besteht darin,
im Alltäglichen das Wunderbare zu sehen.“
Pearl S. Buck

img045Geschichten_und_Bilder_von_und_fuer_Franziska_Weinert

 

Illustrationen: Marlene Abigall Labs

Comments are closed.